Allgemeine Geschäftsbedingungen Wakuli

1. Definitionen 

Wie hier und in dieser Vereinbarung verwendet:

  • Wakuli: Die juristische Firma Wakulimarket BV, die aus der Ferne Kaffeeprodukte an Unternehmen und Verbraucher liefert. 
  • Käufer: Die natürliche oder juristische Person, die aus der Ferne einen Vertrag mit Wakuli abschließt. 
  • Fernabsatzvertrag: Ein Vertrag, bei dem im Rahmen des von Wakuli organisierten Systems, unserer Website und der damit verbundenen Systeme, für den Fernverkauf von Produkten und/oder Dienstleistungen, bis zum Abschluss des Vertrages ausschließlich eine oder mehrere Techniken zur Fernkommunikation verwendet werden.
  • Technik für den Einsatz von Fernkommunikation: ein Werkzeug, das für den Abschluss eines Vertrages verwendet werden kann, ohne dass sich der Käufer und Wakuli zur gleichen Zeit am gleichen Ort befinden müssen. 
  • Rücktrittsfrist: Die Frist, in der der Käufer sein Widerrufsrecht geltend machen kann. 
  • Rücktrittsrecht: Die Möglichkeit des Käufers, innerhalb der Bedenkzeit vom Fernabsatzvertrag zurückzutreten. 
  • Tag: Kalendertag. 
  • Fortlaufender Vertrag: Ein Fernabsatzvertrag über eine Vielzahl von Produkten und/oder Dienstleistungen, bei dem sich das Angebot und/oder die Kaufverpflichtung über einen längeren Zeitraum erstreckt.  
  • Dauerhaftes Medium: Jedes Mittel, das es dem Käufer oder Wakuli ermöglicht, die an ihn persönlich adressierten Informationen so zu speichern, dass eine künftige Einsichtnahme und unveränderte Wiedergabe der gespeicherten Informationen möglich ist. 


2. Anwendungsbereich

  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot von Wakuli und für jeden zwischen Wakuli und dem Käufer abgeschlossenen Fernabsatzvertrag. 
  • Bevor ein Fernabsatzvertrag geschlossen wird, legt Wakuli dem Käufer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. Wenn dies nach vernünftigem Ermessen nicht möglich ist, wird dem Käufer deutlich gemacht, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor dem Abschluss des Fernabsatzvertrags bei Wakuli zur Einsichtnahme zur Verfügung stehen und dass sie ihm auf Wunsch des Käufers so schnell wie möglich und kostenlos zugesandt werden. 
  • Eine Ausnahme von den vorstehenden Absätzen gilt, wenn der Fernabsatzvertrag auf elektronischem Wege abgeschlossen wird. In diesem Fall können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Käufer auf elektronischem Wege so zur Verfügung gestellt werden, dass sie leicht auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden können. Ist dies nicht in zumutbarer Weise möglich, wird dem Käufer vor Abschluss des Fernabsatzvertrages deutlich gemacht, wo die Allgemeinen Geschäftsbedingungen elektronisch zu finden sind und dass sie ihm auf Wunsch elektronisch oder auf anderem Wege kostenlos zugesandt werden. 
  • Gelten neben diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen weitere produkt- oder dienstleistungsspezifische Bedingungen, so gelten Artikel 2 und 3 entsprechend. Der Käufer kann sich im Falle widersprüchlicher Allgemeiner Geschäftsbedingungen stets auf die für ihn günstigste Regelung berufen.


3. Das Angebot

  • Wenn ein Angebot von begrenzter Dauer ist oder wenn bestimmte Bedingungen dafür gelten, wird dies im Angebot ausdrücklich angegeben. 
  • Das Angebot beinhaltet eine detaillierte und genaue Beschreibung der angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen. Die Beschreibung ist ausreichend detailliert, um dem Käufer zu ermöglichen, eine gute Bewertung der angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen abzugeben. Wenn Wakuli Bilder verwendet, sind diese eine genaue Darstellung der angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen. Offensichtliche Fehler oder Ungenauigkeiten im Angebot binden Wakuli nicht. 
  • Jedes Angebot enthält solche Informationen, dass für den Käufer klar ist, welche Rechte und Pflichten mit der Annahme des Angebots verbunden sind. 


Was beinhaltet dies?

  • Der Preis, inklusive Steuern; 
  • Mögliche Versandkosten; 
  • Die Art und Weise, wie der Vertrag zustande kommt und welche Handlungen dafür notwendig sind
  • Ob das Widerrufsrecht anwendbar ist oder nicht 
  • Die Form der Zahlung, Lieferung und Ausführung des Vertrages 
  • Die Frist für die Annahme des Angebots oder ggf. die Frist für die Zahlung
  • Der Tarif für die Fernkommunikation, wenn die Kosten für die Nutzung der Technologie für die Fernkommunikation auf einem anderen Tarif als dem Basistarif beruhen. 
  • Wie der Käufer den Vertrag einsehen kann, wenn der Vertrag archiviert ist 
  • Die Art und Weise, wie der Käufer vor Abschluss des Vertrages unerwünschte Handlungen zur Kenntnis nehmen kann, und die Art und Weise, wie der Käufer diese Handlungen vor dem Abschluss des Vertrages korrigieren kann. 
  • Alle anderen Sprachen als Englisch, in denen der Vertrag abgeschlossen werden kann
  • Der Verhaltenskodex, dem sich Wakuli unterworfen hat, und wie der Käufer diesen Verhaltenskodex elektronisch einsehen kann; und 
  • Die Mindestlaufzeit des Fernabsatzvertrags, falls der Vertrag die kontinuierliche oder periodische Bereitstellung von Produkten und/oder Dienstleistungen betrifft.  


4. Der Vertrag 

  • Der Vertrag zwischen Wakuli und dem Käufer kommt zustande, wenn der Käufer das Angebot von Wakuli annimmt, indem er das Anmeldeformular auf der Website vollständig und ausreichend ausfüllt und zusätzlich alle erforderlichen Bedingungen erfüllt. Darüber hinaus kommt ein Vertrag auch durch die Annahme eines anderen Angebots von Wakuli als das Angebot auf der Website zustande, wenn der Käufer das Angebot in der gleichen Weise annimmt, wie Wakuli das Angebot macht und zusätzlich die erforderlichen Voraussetzungen erfüllt. 
  • Nimmt der Käufer das Angebot auf elektronischem Wege an, wird Wakuli den Zugang der Angebotsannahme unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigen. Solange der Zugang dieses Angebots nicht bestätigt ist, kann der Käufer den Vertrag kündigen. 
  • Wird der Vertrag auf elektronischem Wege geschlossen, wird Wakuli geeignete technische und organisatorische Schutzmaßnahmen für die elektronische Datenübertragung treffen und für eine gesicherte Web Umgebung sorgen. Wenn der Käufer elektronisch bezahlen kann, wird Wakuli ebenfalls geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen. 
  • Wakuli kann sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darüber informieren, ob der Käufer seiner Zahlungsverpflichtung nachkommen kann, sowie über alle Tatsachen und Faktoren, die für den Abschluss eines verantwortungsvollen Fernabsatzvertrages von Bedeutung sind. Hat Wakuli aufgrund dieser Nachforschungen einen triftigen Grund, den Vertrag nicht abzuschließen, ist Wakuli berechtigt, eine Bestellung oder Anfrage abzulehnen oder die Ausführung an besondere Bedingungen zu knüpfen. 
  • Wakuli stellt die folgenden Informationen über seine Produkte oder Dienstleistungen schriftlich oder in einer Weise zur Verfügung, dass der Käufer die Informationen auf einem dauerhaften Datenträger zugänglich speichern kann: 


  1. Die Besuchsadresse der Niederlassung von Wakuli, an die der Käufer Beschwerden richten kann
  2. Die Bedingungen, unter denen und auf welche Weise der Käufer sein Rücktrittsrecht geltend machen kann, oder ggf. klare Informationen darüber, ob sein Rücktrittsrecht ausgeschlossen ist
  3. Die Informationen, die dem bestehenden Kundendienst und den Garantien entsprechen
  4. Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Daten über die Identität von Wakuli, es sei denn, Wakuli hat diese Informationen dem Käufer bereits vor der Ausführung des Vertrags mitgeteilt. 
  5. Die Bedingungen für die Beendigung der Vereinbarung, wenn die Vereinbarung eine Laufzeit von mehr als einem Jahr hat oder von unbestimmter Dauer ist. 
  6. Wenn Wakuli sich verpflichtet hat, eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen zu liefern, dann gilt alles, was im vorherigen Abschnitt erwähnt wurde, nur für den ersten Auftrag.


5. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

  • Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Wakulimarket B.V., Anschrift: Nieuwendammerdijk 526-P, 1023 BX Amsterdam 1023 BX Amsterdam Niederlande,Tel: +31 6 14834863, E-mail: coffee@wakuli.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail)über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
  • Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.


Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen: Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

6. Datenschutz

Wenn der Käufer auf unserer Website Kaffee bestellt und bei jedem weiteren Kontakt, den wir mit dem Käufer haben, verarbeitet Wakuli personenbezogene Daten des Käufers. Die Details zum Umgang mit diesen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

7. Der Preis

Sonderangebote und Aktionen sind abhängig von der Verfügbarkeit. 


Persönliche Rabattcodes, die von Wakuli an einzelne Kunden ausgegeben werden, dienen der Anwerbung von Neukunden aus dem eigenen direkten Kreis (z. B. Social Media, E-Mail oder Mundpropaganda). Es ist untersagt, diese Rabattcodes für andere Zwecke als die, für die sie ausgegeben wurden, und/oder für kommerzielle Zwecke zu verwenden. 


Es ist nicht erlaubt, den Wakuli Markennamen oder andere Kombinationen des Markennamens, einschließlich derjenigen mit falscher Schreibweise, für eine oder mehrere Urls zu verwenden und dadurch Internetverkehr anzuziehen, der zur Verteilung von Wakuli Rabattcodes verwendet werden kann.


Jeder Betrugsversuch und/oder jede Art und Weise, in der eine verbotene Handlung registriert wird und oder auffällt, wird dazu führen, dass Wakuli die Verwendung von Rabattcodes verweigert. Wakuli behält sich außerdem das Recht vor, den erhaltenen Rabatt und das aufgelaufene Guthaben rückwirkend zu verrechnen. 


Im Falle eines Verstoßes gegen die Artikel 21, 22 und 23 behält sich Wakuli das Recht vor, rechtliche Schritte einzuleiten und die im niederländischen Recht dafür vorgesehenen Mittel zu nutzen. 


Der Preis der angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen wird während der angegebenen Gültigkeitsdauer nicht erhöht, es sei denn, die Preise steigen aufgrund von Änderungen der Mehrwertsteuersätze. 


Ungeachtet des vorigen Absatzes kann Wakuli Produkte oder Dienstleistungen, deren Preise Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegen und auf die Wakuli keinen Einfluss hat, mit variablen Preisen anbieten. Auf diesen Zusammenhang mit Schwankungen und darauf, dass es sich bei den genannten Preisen um Richtpreise handelt, wird im Angebot hingewiesen. 


Preiserhöhungen innerhalb eines Monats nach Vertragsabschluss sind nur zulässig, wenn sie auf Gesetzesänderungen zurückzuführen sind. 


Preiserhöhungen ab einem Monat nach Vertragsabschluss sind nur zulässig, wenn Wakuli dies vereinbart hat und 

  • sich aus gesetzlichen Anforderungen oder Vorschriften ergeben oder 
  • der Verbraucher hat die Möglichkeit, den Vertrag vor dem Tag zu kündigen, an dem die Preiserhöhung in Kraft tritt.

Alle Preise, die bei der Lieferung der Produkte oder Dienstleistungen genannt werden, sind nicht inklusive Mehrwertsteuer.


 8. Konformität und Garantien 

  • Wakuli gewährleistet, dass die Produkte dem Vertrag, den im Angebot angegebenen Spezifikationen, den angemessenen Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit und/oder Zuverlässigkeit und den zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltenden gesetzlichen Bestimmungen und/oder behördlichen Vorschriften entsprechen.
  • Eine von Wakuli, dem Hersteller oder Importeur angebotene Garantievereinbarung lässt die Rechte und Ansprüche unberührt, die der Käufer gegenüber Harman geltend machen kann, wenn Wakuli seinen Verpflichtungen aus dem Gesetz und/oder der Fernabsatzvereinbarung nicht nachkommt.


9. Lieferung und Ausführung

  • Lieferungen sind nur an Lieferadressen in Deutschland, Niederlande und Belgien möglich. Die Lieferung in Deutschland erfolgt ausschließlich mit DHL. Die Lieferungen in der Niederlande erfolgt ausschließlich mit PostNL. Die Lieferung in Belgien erfolgt ausschließlich mit bpost. Dabei kann jedoch keine Lieferung an Packstationen erfolgen.
  • Die Lieferung der Produkte von Wakuli erfolgt auf Kosten von Wakuli und erfolgt an dem Ort und zu der Zeit, die in der Bestellung als Lieferadresse angegeben sind
  • Der Ort der Lieferung ist die vom Käufer angegebene Adresse. 
  • Die Lieferung ist nur an Tagen möglich, an denen der von Wakuli eingesetzte Dritte anzeigt, dass er liefern kann.
  • Wakuli liefert an die Adresse, die der Käufer in seinem persönlichen Profil auf unserer Website angegeben hat. Wenn der Käufer eine Änderung der Lieferadresse wünscht und dieser Wunsch eine bereits fertige Lieferung kreuzt, wird diese Änderung spätestens bei der nächsten Lieferung bearbeitet.
  • Wenn eine persönliche Übergabe der Produkte nicht möglich ist, kann der Vertrag zwischen Wakuli und dem Käufer dadurch erfüllt werden, dass die Produkte den Nachbarn der vom Käufer angegebenen Lieferadresse angeboten werden oder dass die Produkte an der der Lieferadresse nächstgelegenen Sammelstelle abgegeben werden.
  • Wenn die Produkte zum Zeitpunkt der persönlichen Übergabe noch nicht gemäß den Bestimmungen in Artikel 52 bis 60 bezahlt wurden, behält sich Wakuli das Eigentum an den Produkten bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.
  • Wakuli wendet bei der Buchung und Ausführung von Produktbestellungen und bei der Beurteilung von Anfragen zur Erbringung von Dienstleistungen die größtmögliche Sorgfalt an.
  • Vorbehaltlich der Bestimmungen in Artikel 11 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen führt Wakuli angenommene Aufträge zügig, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen aus, es sei denn, es wurde eine längere Lieferfrist vereinbart. Verzögert sich die Lieferung oder kann ein Auftrag ganz oder teilweise nicht ausgeführt werden, wird der Käufer spätestens einen Monat nach Auftragserteilung davon in Kenntnis gesetzt. In diesem Fall ist der Käufer berechtigt, kostenlos vom Vertrag zurückzutreten und hat Anspruch auf Schadensersatz.
  • Im Falle einer Kündigung nach dem vorstehenden Absatz erstattet Wakuli die vom Käufer geleistete Zahlung so schnell wie möglich, spätestens jedoch 30 Tage nach der Kündigung. 
  • Sollte die Lieferung eines bestellten Produktes nicht möglich sein, wird sich Wakuli bemühen, ein gleichwertiges Ersatzprodukt anzubieten. Vor der Lieferung ist in klarer und verständlicher Weise darauf hinzuweisen, dass ein Ersatzartikel geliefert wird. Bei Ersatzartikeln kann das Rücktrittsrecht nicht ausgeschlossen werden. Die Kosten der Rücksendung werden von Wakuli übernommen.
  • Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, verbleibt die Gefahr des Verlustes und/oder der Beschädigung der Produkte bis zur Übergabe an den Käufer bei Wakuli. 


10. Vertragsbedingungen: Dauer, Kündigung und Erneuerung

Beendigung

  • Ein Vertrag auf unbestimmte Zeit, der sich auf die regelmäßige Lieferung von Produkten erstreckt, zum Beispiel - aber nicht nur - die wiederholte Lieferung von Kaffee durch Wakuli, kann vom Besteller jederzeit unter Einhaltung der geltenden Kündigungsregeln gekündigt werden.
  • Ein Besteller kann die in den vorstehenden Absätzen genannten geschlossenen Verträge kündigen:
  1. Änderungen oder Stornierungen müssen bis 23:59 Uhr am Sonntag vor der nächsten Lieferung übermittelt werden.
  2. Die Stornierung muss zum gleichen Zeitpunkt erfolgen, zu dem Wakuli die Stornierung für sich selbst ausgehandelt hat, um den Vertrag zu erfüllen.


Erneuerung 

  • Ein Vertrag auf bestimmte Zeit, der sich auf die regelmäßige Lieferung von Produkten und Dienstleistungen erstreckt, kann nicht automatisch für eine neue bestimmte Zeit verlängert werden. 
  • Ein Vertrag auf bestimmte Zeit, der sich auf die regelmäßige Lieferung von Produkten und Dienstleistungen erstreckt, kann nur dann stillschweigend auf unbestimmte Zeit aufgehoben werden, wenn der Käufer den Vertrag zu einem bestimmten Zeitpunkt kündigen kann. Bis Sonntag 23:50 Uhr muss die Bestellung für die nächste Woche gekündigt werden. Ansonsten wird die Kündigung erst eine Woche später wirksam. 


Stornierung

  • Für den Fall, dass der Käufer seinen Verpflichtungen aus diesem Vertrag nicht nachkommt, kann Wakuli von verschiedenen Möglichkeiten Gebrauch machen, um den Käufer zur Erfüllung zu bewegen oder den Vertrag zu kündigen. Diese umfassen, sind aber nicht beschränkt auf, die folgenden Maßnahmen: 
  1. Wakuli kann dem Käufer Gelegenheit geben, seine Verpflichtungen innerhalb einer von Wakuli gesetzten Frist noch zu erfüllen; und
  2. Wakuli kann ohne vorherige Ankündigung ganz oder teilweise vom Vertrag zurücktreten.
  • Wakuli behält sich jederzeit das Recht vor, neben dem Rücktritt vom Vertrag den vollen Schadenersatz und die Kosten vom Besteller auf die im niederländischen Recht vorgesehene Weise einzufordern.


11. Bezahlung

  • Für Zahlungen des Käufers an Wakuli kann der Käufer nur die von Wakuli vorgesehenen oder akzeptierten Zahlungsmittel verwenden. 
  • Mit dem Abschluss der ersten Zahlung über die verfügbaren Zahlungsmöglichkeiten auf der Website von Wakuli ermächtigt der Käufer Wakuli ausdrücklich, auch zukünftige Zahlungen von der von ihm angegebenen Kontonummer einzuziehen. 
  • Die Zahlung durch den Käufer erfolgt innerhalb von maximal 14 Tagen nach Vertragsabschluss zwischen dem Käufer und Wakuli. Im Falle eines auf unbestimmte Zeit abgeschlossenen Vertrags erfolgt die periodische Zahlung vor der Lieferung. 
  • Zahlt der Käufer nicht innerhalb der angegebenen Frist oder nicht rechtzeitig, z.B. weil er keine ausreichende Deckung auf dem von ihm angegebenen Bankkonto hat oder wegen Rückbuchung des abgebuchten Betrages, so behält sich Wakuli das Recht vor, einen Betrag von 2,50 EUR zu berechnen. 
  • Erfolgt eine Zahlung nicht fristgerecht, so wird Wakuli eine Mahnung versenden. Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb der gesetzten Frist, behält sich Wakuli das Recht vor, den Vertrag einseitig mit sofortiger Wirkung zu kündigen, unbeschadet des Rechts, auch Schadensersatz und Verlust wegen überfälliger Zahlungen zu fordern und die damit verbundenen Inkassokosten vom Käufer zu verlangen. 
  • Wakuli stellt Rechnungen und Zahlungserinnerungen nur elektronisch zur Verfügung. 
  • Wakuli wird den Betrag einziehen, der dem Betrag der vom Käufer erteilten Bestellung entspricht.
  • Verlangt der Käufer während der Laufzeit des Abonnements eine Änderung, die zu einer Erhöhung oder Verringerung des von Wakuli einzuziehenden Betrages führt, behält Wakuli das Recht zum Lastschrifteinzug bis zur Kündigung des Abonnements durch den Käufer.
  • Es ist die Pflicht des Käufers, Wakuli rechtzeitig über Ungenauigkeiten in den Zahlungsdaten zu informieren. 


12. Reklamationsverfahren 

  • Beanstandungen, die sich auf die Erfüllung des Vertrages beziehen, sind innerhalb einer bestimmten Frist nach Feststellung der Mängel durch den Käufer an Wakuli. mit einer vollständigen und eindeutigen Beschreibung zu richten.
  • Reklamationen, die bei Wakuli eingereicht werden, werden innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Eingang beantwortet. Erfordert eine Reklamation eine absehbar längere Bearbeitungszeit, antwortet Wakuli innerhalb der 14-Tage-Frist mit einer Empfangsbestätigung und einem Hinweis, wann der Käufer mit einer ausführlicheren Antwort rechnen kann.
  • Eine Beschwerde über ein Produkt, eine Dienstleistung oder einen Kundendienst von Wakuli kann auch über das Kontaktformular auf der Website eingereicht werden. Die Beschwerde wird dann sowohl an Wakuli als auch an den Käufer gesendet. Hier ein tipp fehler auf der website. 
  • Wenn die Beschwerde nicht einvernehmlich gelöst werden kann, handelt es sich um eine Streitigkeit, die dem Streitbeilegungsverfahren unterliegt.


13. Verweis-Aktion

Kunden können ihren einzigartigen Code/Link von ihrem my.wakuli-Konto aus teilen. Wenn andere Kunden über diesen Link oder Code beitreten, erhalten beide Kunden eine Überraschung (kostenloser Kaffee oder ein anderes Geschenk). 


Links können nur mit Freunden, Familie (etc.) und auf sozialen Medien geteilt werden. 


Wenn Wakuli von Links erfährt, die auf Discount-Webseiten erscheinen, behält sich Wakuli das Recht vor, Sie aus dem Empfehlungsprogramm zu entfernen und/oder den angesammelten Gratis kaffee nicht zu versenden. 


14. Rechtsstreitigkeiten

Auf Verträge zwischen Wakuli und dem Käufer, auf die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anwendung finden, ist ausschließlich niederländisches Recht anwendbar.


15. Zusätzliche oder abweichende Bestimmungen

Zusätzliche oder von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bestimmungen dürfen den Besteller nicht benachteiligen und müssen schriftlich oder in einer Weise festgehalten werden, dass sie vom Besteller auf einem dauerhaften Datenträger zugänglich gespeichert werden können.


16. Anpassungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Wakulimarket B.V. 

Anpassungen in diesen Bedingungen sind nur gültig, nachdem sie in geeigneter Weise veröffentlicht wurden, wobei die für den Käufer günstigsten Bestimmungen die anwendbaren Anpassungen während der Gültigkeitsdauer des Angebots diktieren oder vorschreiben. 





Wakulimarket B.V.


Stationsweg 168


2515 BS Den Haag


Nederland


+44 7851 931 044


coffee@wakuli.com


www.wakuli.com/de


:NL857754269B01


KVK: 69148295


Rabobank/ 321.2288.47


IBAN: NL16 RABO 0321 2288 47


BIC (formerly Swift): RABONL2U

FAQ            Datenschutzerklärung             Allgemeine Geschäftsbedingungen                 Jobs              Impact Report 2020

Wakulimarket B.V. | Amsterdam Roasters, Nieuwendammerdijk 526-P, 1023 BX Amsterdam, NiederlandeKVK: 69148295 | E-mail: coffee@wakuli.com | Tel.: +31 6 14834863 (Täglich von 09:00-17:00 erreichbar) | Geschäftsführer: Yorick Bruins und Lukas Grosfeld  

 Copyright © 2021